MAC Wash and Dry Summer 2015 Freshen Up

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende.

Ich habe das schlechte Wetter genutzt, um Freshen Up etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und kam zu folgenden Ergebnis:

Quick Facts

Inhalt: 9 g
Preis: 34,00 €

Freshen Up ist limitiert erhältlich

Die Verpackung

Wie bei Morange glänzt die Verpackung in Gelb, Orange und Grün. Zudem gibt es einen Knopf zum reindrücken, um den Deckel zu öffnen. Mir persönlich gefällt die Lösung sehr gut, weil das öffnen der Deckel oftmals nervenaufreibend ist. Durch die glänzende Optik wirkt das Produkt hochwertiger.

High-Light Powder Freshen Up MAC Wash and Dry Kopie

Farbansicht

Zu Freshen Up

Freshen Up beinhaltet ein schönes warmes Rot, ein sommerliches Orange und ein schönes Gelb. Alle Farben schimmern leicht. Zusammen ergibt die Mischung ein schönes, sommerliches Orange. Die Farben sind auch einzeln anwendbar.

MAC High-Light Powder Freshen Up Wasch and Dry Swatch Daylight

Swatch Tageslicht

Als ich die Preview auf einigen Blogs gesehen habe, hat mich Freshen Up nicht angesprochen, weil ich keinen Highlighter verwende. Auf einigen Blogs habe ich gelesen, dass sie Freshen Up als Blush verwenden, weil er sich als Highlighter nicht eignen würde.

Auf den ersten Blick schaut Freshen Up wie ein Highlighter aus, da die Farben mit einem golden-farbenen Überzug versehen wurden. Wenn man die Farben swatched, sind die darunter liegenden Farben klar erkennbar.  Die Swatches, die ihr hier sehen könnt, stammen von der ersten Verwendung. Wie ihr bereits sehen könnt, sind die Farben klar erkennbar.

Die Anwendung erfolgt problemlos. Auf dem Pinsel sieht man zwar die einzelnen Farben, auf der Wange verschmelzen sie aber miteinander, sodass ein schönes Orange entsteht.

Ich empfehle  ein leichtes abtragen des Produktes, da man ansonsten zu viel Farbe auf den Wangen hat.